Steganofy - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was kann ich in einem Bild verstecken?

Aktuell kann in einem Bild entweder Text oder eine andere Datei versteckt werden.

Welche Bildformate werden unterstützt?

Alle von Android unterstützen Bildformate können genutzt werden. Aktuell sind das JPEG, GIF, PNG, BMP, WebP und HEIF.
Aus technischen Gründen wird das Bild immer als PNG gespeichert, da dieses Bildformat eine verlustfreie Kompression der Pixel erlaubt. Nur so ist gewährleistet, dass die versteckten Daten auch wieder extrahiert werden können.

Welche Dateien kann ich in einem Bild verstecken?

Jede Art von Datei kann in einem Bild versteckt werden, so lange es groß genug ist.

Wie kann ich Daten verschlüsselt verstecken?

Bei dem Verstecken von Daten ist auswählbar ob die Daten verschlüsselt versteckt werden sollen oder nicht. Zum Verschlüsseln ist ein Passwort erforderlich, das beim Extrahieren ebenfalls eingegeben werden muss.
Ohne das Passwort ist es nicht möglich die versteckten Daten zu extrahieren.

Wie groß darf ein Bild maximal sein?

Aus technischen Gründen können nur Bilder mit einer Größe von bis zu 25 MB in der App verarbeitet werden

Wie viele Daten kann ich in einem Bild verstecken?

Um Daten zu verstecken werden pro Byte 4 Bytes an Bildinformationen benötigt. Das bedeutet, dass ein Bild maximal 25% versteckte Daten beinhalten kann.

Auf welchen Plattformen ist die App verfügbar?

Die App ist auf Google-Play verfügbar und erfordert Android 7.0 oder höher.

Kann ich den Quellcode der App einsehen?

Der Code der App ist öffentlich und kann jederzeit auf GitHub eingesehen werden.
Siehe github.com

Gibt es eine technische Dokumentation?

Ja. Die technische Dokumentation befindet sich auf GitHub und kann öffentlich eingesehen werden.
Siehe github.com


Deine Frage ist nicht dabei? Schreib uns einfach.
Siehe Kontakt.